Webseiten-Optimierung für mobile Geräte

Eine Internetflatrate für Smartphones ist in der heutigen Zeit die Regel, weshalb die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass Ihr Webshop oder Homepage von unterwegs aus angesurft wird. Nach aktuellen Studien steigt die Nutzung von mobilem Internet stetig an. Rund ein viertel der Befragten in Deutschland nutzen das mobile Internet oder planen es zu nutzen. Das entspricht 41 Prozent an Internetnutzern.

Responsive Design für mobile GeräteDaher sollte Ihr Internetauftritt für mobile Geräte wie Smartphones, Laptops oder Tablet-PCs mit einem optimierten Grafikdesign ausgestattet sein.

Insbesondere bei Tablet-Besitzern steigt die Internetnutzung stetig an.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • Informationen und Aktualität stehen immer und überall zur Verfügung
  • Zugriff auf eine Vielzahl von Informationen
  • Die Vernetzung mit Freunden, Partnern, etc. wird immer einfacher (Facebook,Twitter)
  • Verstärkte Internetnutzung bei Wartezeiten (z.B. beim Warten auf die Bahn oder während der Fahrt)
  • Mobile Internetverbindung wird immer schneller

Gründe für die Nichtnutzung:

  • Viele Homepagen sind nicht für mobile Endgeräte entwickelt, die Navigation und Funktionalität dadurch stark eingeschränkt
  • Inhalte sind kaum oder schlecht lesbar und optisch nicht ansprechend
  • Bilder werden überdimensional dargestellt, weshalb der mobile Nutzer ausschließlich mit Zoomen und Scrollen beschäftigt ist
  • Webseiten lassen sich erst gar nicht bedienen auf kleinen Bildschirmen
  • Standardisierte Vorgehensweisen in der Entwicklung gibt es oftmals noch nicht, was bei der Umsetzung eines responsiven Designs, einiges an Mehraufwand bedeutet. Egal auf welche Auflösung das Endgerät eingestellt ist, das Layout einer Homepage muss stimmig sein.

Die Optimierung für mobile Geräte bedeutet einen Mehraufwand in der Designentwicklung

Inhalte und Funktionen sollten für mobile Endgeräte stets optimiert werden. Handyfreundliche Eingabemasken, was das Zoomen auf kleinen Bildschirmen erleichtert und im Webdesign berücksichtig ist, erleichtert die Bedienung und führt zu einer schnelleren Funktionalität. Dem Benutzer wird dadurch die Bedienung erleichtert und der Touchgebrauch angenehm gemacht.

Kunden stellen automatisch den Anspruch, dass eine Webseite auf jedem Endgerät den vollen Funktionsumfang bietet und gut aussieht!

Innovativ denken und mit der Zeit gehen

Die drei wichtigsten Auflösungen für mobile Themes

  • iPhone-Größe: unter 480 Pixel
  • iPad-Größe: unter 800 Pixel
  • Bildschirm: über 800 Pixel

Bereits bei der Entwicklung sollte zwingend darauf geachtet werden, dass z.B. ein iPhone hochkant, sowie quer genutzt wird, weshalb jedes Webseitenelement auf den Nutzer reagieren muss. Das Zauberwort ist Flexibilität für Texte, Bilder, Videos, Tabellen, Bilder u.v.m. Deshalb ist die Planungs- und Umsetzungsphase umfassender und zeitaufwendiger wie bei einem gängigen Screen-Design.

Eine Umsetzung lohnt allemal. Längere Verweilzeiten, höherer Abverkauf, oder Weiterempfehlungen sind nur einige Vorteile. Unsere Grafiker unterbreiten Ihnen gerne Verbesserungsvorschläge.