Google Abstrafung durch Google Penalty

Google Abstrafung durch Google Penalty: Was ist zu tun? Wir helfen Ihnen!

Wenn Ihre Internetauftritt Webseite schnell und enorm an Sichtbarkeit bei Google und somit auch an Besucheranzahl und somit auch an Umsatz verloren hat, ist es dringend an der Zeit zu überprüfen, ob eine manuelle Abstrafung von Google (Google Penalty) die Ursache hierfür ist. Dies lässt sich einfach prüfen, indem man im Dashboard von Google Webmaster Tools Ihrer Internetseite nachschaut. Liegt dort oder im Reiter „Suchanfragen“ und dann bei „Manuelle Maßnahmen“ eine entsprechende Mitteilung vor, ist es höchste Zeit zu reagieren. Denn leider kann man eine Abstrafung von Google nicht einfach aussitzen.

Google Penalty

Was genau ist eine Google Penalty?

Bei einer manuellen Google Abstrafung (Google Penalty) ist Ihre Webseite in der Vergangenheit bei Google negativ aufgefallen, und somit ein Mitarbeiter von Google aus dem Webmasterteam Ihre Internetseite manuell geprüft hat. Dabei sind diesem dann externe Links oder andere Verletzungen der Google Richtlinien aufgefallen. Weitere Informationen zu den Google Richtlinien erhalten Sie hier.

 

Folgende Fälle können eine Google Penalty begründen

 

  •  Mit der Domain generierter eMail-Spam
  •  Versteckter oder unsichtbarer Content und/oder Keyword-Spamming
  •  Versteckte Navigation
  •  Kopierter Content
  •  Reiner Spam
  •  Dünner/oberflächlicher Inhalt mit geringem oder gar keinem Nutzen
  •  Unnatürlicher Backlinkaufbau
  •  Unnatürliche ausgehenden Links von Ihrer Website zu einer anderen

 

 

Wie lange wirkt eine manuelle Abstrafung von Google?

 

In der nachfolgenden Videodatei erklärt ein Google Mitarbeiter wie lange die Abstrafung einer Internetseite ihre andauert, und wie man damit umgehen muss:

Was aber ist bei einem Google Penalty zu erledigen?
Unabhängig davon was in der Vergangenheit mit Ihrem Internetauftritt angestellt wurde, oder was Ihre vorherige SEO Agentur damit gemacht hat, wir helfen Ihnen dabei, dass Ihre Website wieder mit Ihren wichtigen Keywords in den TOP 10 bei Google erscheint.

Nach einer manuellen Google Penalty sind nachstehende Punkte zu erledigen:

1. Backlinkscreening & Linkrückbau

Wir recherchieren welche externe Links von Google als „schlecht“ betrachtet werden, die auf Ihre Website linken. Diese werden dann von uns kontaktiert, damit der Link herunter genommen wird. Zudem werden diese Links im Webmastertool erfasst und zum „Entwerten“ übermittelt.

2. Website onpage überarbeiten

Wir kontrollieren Ihre Website genau und identifizieren potenzielle Gefahrenquellen. Diese werden dann behoben, und Ihre Website wird auf die wichtigen Suchbegriffe, gemäß den Google Richtlinien, ausgerichtet.

3. Google Disavow Datei

Bleiben nach zwei Wochen noch einige schädigende externe Links über, die von den Publishern noch nicht herunter genommen wurden, erstellen wir eine Disavow Datei. Diese Datei sagt dann den Google Bots welche externen Links keine Auswirkungen auf Ihre Internetseite haben sollen.

4. Google Crawling

Nun reicht es aber nicht die schlechten externen Links herunter zu nehmen. Denn Google zieht es vor, die Seiten auf denen die schlechten Links lagen, zuvor vom Google Bot zu crawlen. Erst danach wird das Rückgängig machen des Penaltys erlaubt. Da dies unter Umständen lange dauern kann wird dieser Vorgang eines Google Bots von uns entsprechend beschleunigt.

5. Wiederantrag stellen

Sind alle externen Links runter und Ihre optimierte Website neu gecrawlt, stellen wir einen Antrag auf Wiederaufnahme bei Google. Verstößt die Seite nicht mehr gegen die Richtlinien geht dieser Antrag auch problemlos durch.

Profitieren Sie von den Kenntnissen unsere SEO Agentur!

Bei allen Projekten bei denen wir in der Vergangenheit eine manuelle Google Abstrafung bearbeitet und entfernt haben, hat sich in der Folge gezeigt, dass die Suchmaschinenergebnisse der einzelnen Keywords fast vollständig zurückkommt. Aber auch nach der Abschaffung dieser Strafe ist es unbedingt Ratsam einer SEO Agentur zu vertrauen, die weiß was sie macht, und auf langfristigen Erfolg setzt. aussitzen.

Nehmen Sie jetzt gleich Kontakt zu uns auf! Wir helfen Ihnen weiter.

 

In der nachstehenden Videodatei erklärt ein Google Mitarbeiter aus welchem Grunde Google eine manuelle Abstrafung vornimmt:

Kontaktieren Sie uns noch heute

Gewinnen Sie mehr Kunden, generieren Sie mehr Umsatz, treten Sie zeitgemäß auf und profitieren Sie von unserem Know-How!

 

Jetzt kontaktieren